Gute Fahrt wünscht Kfz-Technik Keller – unsere Reparaturen bringen Sie ans Ziel!

Kfz-Reifenservice

Kfz-Reifenservice

Kfz-Reifenservice und Reifeneinlagerung

Kfz-Reifeneinlagerung! Damit Sie immer sicher unterwegs und optimal gerüstet sind, wechseln wir Ihre Saisonreifen entsprechend der Jahreszeit. Wir prüfen Zustand sowie Profiltiefe und beraten bei der Auswahl neuer Reifen.

Qualitativ hochwertige und griffige Reifen sind die Basis für ein sicheres Fahren in der Stadt und über Land. Passen Sie daher Ihr Fahrzeug der jeweiligen Jahreszeit an und denken Sie frühzeitig an den Wechsel von Sommer – zu Winterreifen!

Bei uns haben Ihre Reifen einen optimalen Lagerplatz: kühl, trocken und dunkel. In unseren speziellen Reifenregalen werden die Reifen zudem so gelagert, dass sie die Ruhezeit optimal überstehen. So sparen Sie sich das lästige Schleppen der Reifen und schmutzige Hände und es gibt mehr Platz in Ihrer Garage oder Keller.

Reifeneinlagerung
  • Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe für Reifen liegt bei 1,6 mm. Unter diesem Wert sollte in jedem Fall ein Reifenwechsel vorgenommen werden, da sich abgefahrene Reifen negativ auf die Fahreigenschaften des Fahrzeugs auswirken.

  • Sommerreifen sollten bei einer Profiltiefe ab 2 mm und Winterreifen ab einer Profiltiefe von 4 mm getauscht werden.

  • Sollten Ihre Reifen noch über eine ausreichende Profiltiefe verfügen, kann es trotzdem sein, dass sie sich aufgrund ihres Alters nicht mehr für den Verkehr eignen. Die Leistungsfähigkeit nimmt mit der Zeit ab und das Gummi kann spröde werden. Einer Empfehlung des TÜV zufolge, sollten Reifen nach spätestens sechs oder sieben Jahren erneuert werden.

  • Seit 2010 besteht die gesetzliche Pflicht, bei entsprechenden Wetterverhältnissen die Sommerreifen zu wechseln und auf Winterreifen umzusteigen. Doch wann ist der richtige Moment für einen Reifenwechsel? Den meisten Autofahrern wird wohl die Regel „Von O bis O“ ein Begriff sein (Von Oktober bis Ostern). Herrschen allerdings schon früher winterliche Temperaturen, greift diese Faustregel nicht und Sie sollten bereits vor dem eigentlichen Termin auf Winterreifen wechseln.

  • Grundsätzlich eignen sich Sommerreifen besser bei Temperaturen über 7 Grad, wobei Winterreifen unter 7 Grad zu empfehlen sind. Letztere verfügen über einen höheren Anteil an Naturkautschuk, was sie zum einen weicher und zum anderen geeigneter für Fahrten bei Schnee, Glätte und Matsch macht.

  • Inspektion

  • HU und AU

  • Luftfilter

  • Bremsen

  • Bremsflüssigkeit

  • Kraftstofffilter

  • Motoröl

  • Automatikgetriebeöl

  • Fahrwerksfeder und Stoßdämpfer

  • Kupplung und Zweimassenschwungrad

  • Zündkerzen

  • Innenraumfilter

  • Windschutzscheibe

  • Wischer

Online Termin buchen!